Was bewirkt Jin Shin Jyutsu?

Symptome bei Störungen des Energieflusses

Schulter- und Nackenbeschwerden,
Magen-Darmprobleme, Migräne
Kopfschmerzen, Entzündungen,
Asthma, Arthrose, Allergien, Stress,
Ängste, Panik, Wut, Depressionen,
labiles Immunsystem, Muskel- und
Gelenkbeschwerden, Durchblutung,
Herz-Kreislaufprojekte, Nervosität,
Schlafstörung, Hautprobleme, chronische Erkrenkungen und vieles mehr.

Quellenangabe: Jin Shin Jyutsu von Waltraut Riegger-Krause

Verbesserung durch Harmonisierung

Der Stoffwechsel wird angeregt, Organe, Gelenke, Muskeln und jegliche Gewebeschichten werden besser versorgt. Wirkt entgiftend und entzündungshemmend. Das Hautbild verbessert sich. JSJ unterstützt Kreislauf und Verdauung, das Immunsystem wird gestärkt. Das Selbstbewusstsein wächst, alte Gedankenmuster und starre Glaubenssätze lösen sich auf. Gelassenheit, Klarheit  und ein erweitertes Bewusstsein entwickelt sich. Dadurch können sich Depressionen und andere blockierenden Einstellungen lösen. Lebenszusammenhänge werden klarer erkannt und vieles mehr.