Kundalini Yoga


Kundalini Yoga, das Yoga der Bewusstheit, ist eine Kombination aus:

  • Bewegung
  • bewusster Atmung
  • Tiefenentspannung
  • Meditation
  • Mantren

Es fördert deine:

  • körperliche Beweglichkeit und Flexibilität
  • Stärkung des Nerven- und Immunsystems
  • Kraft
  • Gelassenheit und Toleranz
  • emotionale Ausgeglichenheit
  • Wahrnehmung deines eigenen Körpers
  • Ausstrahlung
  • Achtsamkeit
  • und vieles mehr...

Das Geburtsrecht jedes Menschen ist es, glücklich zu sein

"Yogi Bhajan"


Kundalini Yoga gilt als das ursprünglichste Yoga, welches Yogi Bhajan in den 1960er-Jahren in den Westen brachte. Es ist für Menschen jeden Alters und jeder Konfektionsgröße geeignet und erfordert keine besonderen Vorkenntnisse oder Fähigkeiten. Es ist das Yoga der Bewusstheit für Menschen, die mitten im Leben stehen. Es hilft, die täglichen Anforderungen tatkräftig, gelassen und besonnen zu meistern. Wie die Wissenschaft inzwischen zeigt, hilft Yoga, Stress zu reduzieren, es wirkt positiv auf eine Vielzahl körperlicher, aber auch psychischer Erkrankungen und bietet eine sehr gute Möglichkeit, die Gesundheit zu unterstützen.

Speziell bei Frauen hat es einen positiven Einfluss auf das komplizierte Hormonsystem. Die Techniken des Kundalini Yogas können Frauen dabei helfen, ihr Hormonsystem zu harmonisieren und Stimmungsschwankungen zu reduzieren. Kundalini Yoga kann dir zu einem besseren Selbstwertgefühl verhelfen und dich bestärken, dich selbst besser anzunehmen und zu verstehen.

Das Ziel dieser umfassenden Selbstschulung ist die Harmonisierung von Körper, Geist und Seele durch Haltung und Bewegung, Konzentration und bewusste Atemführung. Du arbeitest hierbei nicht nur am, sondern durch den Körper. Typisch für Kundalini Yoga sind dynamische oder fließende Übungsfolgen neben ruhigen Halteübungen und Mantra-Meditationen.

Das sorgsame Dehnen unter Einbeziehung des Atems sorgt für Flexibilität, die Mantren entspannen dein Nervensystem, klären deinen Geist und stärken deine Aura.

Die wohltuende Wirkung spürst du sofort nach der ersten Stunde.