Bücher zu Konfliktlösungen und inneren Heilungsprozessen


Grundlagenwerk von Marshall B. Rosenberg. Unsere  Worte und unsere Art zu sprechen haben oftmals Verletzung und Leid zur Folge, selbst wenn wir dies nicht beabsichtigen. Die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) hilft uns, bewusster zuzuhören und unserem Gegenüber respektvolle Aufmerksamkeit zu schenken. Gleichzeitig lernen wir, uns ehrlich und klar auszudrücken. Als eine Sprache des Lebens können wir die GFK in der Kommunikation mit allen Menschen, egal welchen Alters, unabhängig von ihrem kulturellen oder religiösen Hintergrund in den unterschiedlichsten Situationen anwenden. Mit Geschichten, Erlebnissen und beispielhaften Gesprächssituationen macht Marshall Rosenberg in seinem Buch deutlich, wie sich mithilfe der GFK auch komplexe Kommunikationsprobleme lösen lassen. Für die Neuauflage dieses Bestsellers wurde der Text umfassend überarbeitet und um ein neues Kapitel zum Thema „Konfliktklärung und Mediation“ erweitert.



GFK-Übungsbuch für Anfänger und Fortgeschrittene.
Ein Buch aus der Praxis für die Praxis, das mit vielen Beispielen die Gewaltfreie Kommunikation (GFK) nach Marshall B. Rosenberg für den ganz normalen Alltag nutzbar macht. Selbstlernende können in leicht nachvollziehbaren Übungen auf das Handwerkszeug der GFK trainieren, wie z. B.:
• Störungen aktiv und aufrichtig mit den vier Schritten ansprechen;
• klare Bitten äußern, statt Forderungen aufzustellen;
• mit Kritik, Vorwürfen und Schuldzuweisungen sinnvoll umgehen;
• Ärger nutzen, vollständig ausdrücken, statt ihn heimlich wirken zu lassen.
Das Trainingsbuch orientiert sich inhaltlich auch an dem Buch Gewaltfreie Kommunikation von Marshall B. Rosenberg. Es hat die gleiche thematische Kapitelaufteilung und Sie finden immer wieder Fragen zu dem Text im GFK-Buch, die die Übungen vertiefend begleiten.
Dieses Arbeitsbuch zeichnet sich durch viele praktische Ideen aus, bereichert
die eigene Beratungsarbeit und ist somit zu empfehlen.



Gewaltfreie Kommunikation im Schulalltag.

Das Buch überträgt die Ansätze der GfK auf Schulen und enthält viel praktische Hinweise, wie Schulen so verändert werden können, so dass sie das Leben von Schülern, Lehrern und Eltern bereichern.



Wir fühlen die Wut. Unsere Wut wurde ausgelöst und gleich werden wir etwas sagen, das alles noch viel schlimmer macht. Doch es gibt eine Alternative. In der Gewaltfreien Kommunikation lernen wir, dass Wut einem ganz bestimmten lebensbereichernden Zweck dient. Sie ist ein Alarmsignal dafür, daß unsere Bedürfnisse nicht erfüllt werden. Es kann also nicht darum gehen, die Wut in den Griff zu bekommen, indem wir Gefühle unterdrücken oder dass wir andere anbrüllen, um unsere Beurteilungen loszuwerden. Marshall Rosenberg zeigt, wie wir mit Hilfe unserer Wut unsere Bedürfnisse entdecken und wie wir sie auf konstruktive Weise erfüllen können.



Hinter Wut und Schuld verbirt sich oft ein Gefühl der Scham und eine Sehnsucht, respektvoll behandelt zu werden. Wir sollten also unsere Wut und unsere Schuldgefühle hinterfragen und uns mit der darunterliegenden Scham vertraut machen. Scham, Schuld und Wut sind elementar wichtig in der zwischenmenschlichen Kommunikation und ebenso ein Schlüssel zu unserem Inneren. Es ist sinnvoll, sich mit diesen Gefühlen anzufreunden und zu ganz neuen Einsichten zu gelangen.
Diese Gefühle beruhen auf Denkweisen, die wir Menschen in den vergangenen 8000 Jahren entwickelt haben. Sie sind ein Resultat des Dominanzsystems, in dem wir sozialisiert wurden. Erst wenn wir dieses System von Grund auf neu definieren, können wir auch unsere Art zu leben wirklich verändern.



Bei Auseinandersetzungen und Gewalt geht es immer auch um den Wunsch nach Wertschätzung und Respekt. Die Lösung liegt im Erkennen von Bedürfnissen - der eigenen wie der anderer. Im persönlichen Gespräch mit Gabriele Seils zeigt der international bekannte Psychologe Marshall B. Rosenberg, wie man die Macht der Empathie spürbar werden lässt: Gewaltfreie Kommunikation ist möglich. Eine faszinierende Alternative.



Tief in unserem Inneren schlummert ein Licht, das strahlen will. Es ist das Gefühl, dass etwas Größeres auf uns wartet. Doch oft fehlt uns der Mut, diesem inneren Ruf zu folgen.
Die spirituelle Motivationslehrerin Rebecca Campbell zeigt auf ihre charmante und leichte Art, wie wir das Potenzial entfalten, das in uns verborgen liegt. Ihre Übungen, Mantras und Affirmationen helfen, die innere Stärke zu gewinnen, um den eigenen Weg zu gehen und unsere wahre Berufung zu leben.
Lass dein Licht leuchten – dieses Buch ist der entscheidende Funke, der es entfacht.



Alle Leser sind im Grunde auf der Suche nach dem einen Buch, das die Lektüre vieler anderer Bücher erspart. Sie suchen nach der Erkenntnis, die ihnen Anleitung gibt, ihr Leben glücklicher und erfüllter zu gestalten. Diese eine Erkenntnis – „The Secret“, wie Autorin Rhonda Byrne es nennt – war wenigen Auserwählten der Menschheitsgeschichte vorbehalten. „Wie innen, so außen“. Große Geister wie Platon, Leonardo da Vinci und Einstein haben um das Geheimnis gewusst. Rhonda Byrne trägt die Essenz der Erkenntnisse von 24 renommierten Weisheitslehrern unserer Gegenwart zusammen. Sie werden hier das Geheimnis dessen erfahren, was sie alles bereits haben, sein oder tun können, wer sie wirklich sind und was sie wollen.



Falsche Denkmuster verursachen oftmals Krankheiten. Neue Gedankenmuster führen zu Gesundheit und Heilung.
Mit Louise L. Hays Klassiker ist es Millionen von Menschen gelungen, aktiv zum eigenen Heilungsprozess beizutragen.



Mit diesem Buch will die Autorin speziell Kindern und Jugendlichen Möglichkeiten aufzeigen, wie sie selbst ihre Lebensenergie wieder ins Gleichgewicht bringen können. Es werden Methoden und Handgriffe gezeigt, wie sie bei verschiedenen Krankheiten ihre Selbstheilungskräfte mobilisieren oder gegebenenfalls bei Schulproblemen sich selbst helfen können.



Jin Shin Jyutsu ist eine alte japanische Kunst, die durch das Auflegen der Hände den Energiefluss im Körper harmonisiert und damit Körper, Seele und Geist ins Gleichgewicht bringt. Lesen sie hier, wie sie durch sanfte Berührungen mit ihren Fingrn selbst Beschwerden bessern können. Für Beschwerden von A-Z finden sie helfende Energiepunkte am Körper.

Ohne Vorkenntnisse und großen Zeitaufwand.